TheateramKirchplatz

Klein aber Oho! So lässt sich das TAK – Theater am Kirchplatz – sehr gut beschreiben. Michael sieht sich vor allem gerne Stücke mit einer gesellschaftskritischen Thematik an, da man seines Erachtens „meistens für sich persönlich etwas mitnehmen kann“. Das TAK bietet sich dabei mit seinem sehr abwechslungsreichen Programm vertreten durch nationale wie auch internationale Künstler sehr an. „Das Ambiente ist gemütlich und angenehm, daneben glänzt das TAK mit seiner tollen Lage“, schwärmt Michael. Direkt neben der Pfarrkirche St. Laurentius und des Pfarrhauses liegt es mitten im Schaaner Zentrum.

Glanzvolle Geschichte 

Das Theatergebäude ist seit seiner Entstehung in den Jahren 1913/1914 der künstlerischen Darbietung gewidmet. Zuerst traf sich hier nur der Jünglingsverein, später auch die Jungfrauenkongregation, um Theater zu spielen. Nachdem es 1918 für kurze Zeit als Notunterkunft für ehemalige russische Kriegsgefangene diente, wurde es schliesslich in den 1940er Jahren zu einem Notschulhaus umfunktioniert. Mit den Jahre wurde es baufällig, woraufhin die Gemeinde das Haus 1968 erwarb und es umfassend renovierte. Mittlerweile hatte sich in Schaan eine kleine Theaterszene entwickelt, die dem Vereinshaus 1969/70 den Namen „Theater am Kirchplatz“ (TAK) gab. Die Gemeinde setzte sich mit Unterstützung privater Kreise für die Umgestaltung zum Kleintheater mit 400 Sitzplätzen ein. Das erste Jahresprogramm fand 1971 noch im alten Gebäude statt – die zweite Theatersaison startete im Oktober 1972 im neuen Theater.

"Das Theater ist eine sehr schöne Art der Unterhaltung, da sie mich im Vergleich zum Film durch das lebendige Schauspiel sehr stark in den Bann ziehen kann."

Michael Royer, Stv. Leiter Abt. Aufsicht, Bereich Versicherungen und Vorsorgeeinrichtungen

Ein zentraler Bestandteil meiner Arbeit ist die Beaufsichtigung von Versicherungsunternehmen. Dazu gehört die Analyse der laufenden Berichterstattung, Prüfung von Anträgen zur Genehmigung von Geschäftsplanänderungen sowie Bewilligungsgesuche zur Aufnahme der Geschäftstätigkeit.

Unsere Mitarbeitenden